SHOOTING MIT

MICHEL

14. November 2016
***

Für unser Shooting war wichtig, dass wir uns aufeinander einlassen können. Zum einen für die Portraits, die ich hier zeigen, als auch für die Bilder aus der zweiten Serie, wo es um Emotion, Gefühl und Nähe geht und die es demnächst zu sehen gibt.

 

Getroffen habe ich Michel an einem kalten verregneten Novembertag in einer alten Papierfabrik.  Ich gebe zu, ich war nervös. Weniger weil ich auf einen Mann treffen würde, als auf einen Aussteiger und Künstler, welcher selbst fotografiert, malt, dichtet und Musik macht. Herausgekommen ist ein Shooting der besonderen Art, mit  Gesprächen, Tiefgang und viel Hingabe. Das Bewusstsein für sich selbst, das bedingungslose Öffnen meiner Kamera gegenüber hat mich beeindruckt. Solche Momente sind selten. Keine Maske, nur Mensch, eben Michel pur.

WEiTERE SHOOTINGS

Matthew hatte ich schon mal ausversehen fotografiert. Diesmal war es volle Absicht.

Nachts in einer Kneipe mit dem Namen "Morgen wird besser". Eine Stunde ohne Blitz. Das Shooting mit Lars wird mir immer in Erinnerung bleiben.

December 19, 2015

Momente in den eigenen 4 Wänden des Shooting-Stars eingefangen an einem Dezemberabend.

Please reload

© 2016 by ANJA SCHWENKE I Impressum& Datenschutz

Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Rechteeinräumung nur nach Rücksprache mit dem Urheber.

  • Facebook Black Round
  • Tumblr - Black Circle
  • Twitter Black Round