BABY SHOOTING

EMIL

08. März 2017
***

Normalerweise fotografiere ich ja eher Männer und Frauen, ausgenommen meine Kinder. Als die Anfrage kam, ob ich nicht ein Babyshooting machen möchte, war ich mehr als skeptisch. Spielen doch gerade bei diesen Bildern die Emotionen der Eltern eine wichtige Rolle und süß ist jetzt nicht gerade mein Ding. Die Eltern von Emil wollten aber eben gerne schwarz-weiß Bilder und eben realistische Fotos von ihrem Kind haben. Damit war ich überzeugt und habe mir 2 Stunden für Emil Zeit genommen.

 

Das es nicht ganz einfach werden würde, ein 4 Wochen altes Baby in Bildern einzufangen, war mir als Mutter klar. Entweder schlafen sie in diesem Alter, oder essen, oder weinen.  Dennoch hatte ich jede Menge Spaß mit Emil und seinen tollen Eltern.

 

Wie gewohnt habe ich wieder mit natürlichem Licht gearbeitet und mit einer Körnung.  Eine kleine Auswahl meiner persönlichen Favoriten gibt es hier.

Weitere Kinder Shootings

Ich habe ein Kind einfach mal sein Zimmer aufräumen lassen und in Fotos dokumentiert, mit was man sich alles beschäftigen kann, um aus 10 Minuten eine Stunden werden zu lassen. Viel Spaß beim Eintauchen in die Kinderwelt.

Einfangen, einlassen, Momente erkennen. Das ist beim Fotografieren von Kindern am wichtigsten.

Please reload

© 2016 by ANJA SCHWENKE I Impressum& Datenschutz

Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Rechteeinräumung nur nach Rücksprache mit dem Urheber.

  • Facebook Black Round
  • Tumblr - Black Circle
  • Twitter Black Round